HS Düsseldorf >> 
Fachbereiche >> 
Institute >> 
Organe und Gremien >> 
Verwaltung >> 
Hochschulbibliothek >> 
Campus IT >> 
Suche & Hilfe >> 

FB 1 Architektur >> 
FB 2 Design >> 
FB 3 Elektro- & Informationstechnik >> 
FB 4 Maschinenbau >> 
FB 5 Medien >> 
FB 6 Sozial/Kulturwiss. >> 
FB 7 Wirtschaft >> 

Aktuelles >> 
Studium >> 
Personen >> 
Showroom >> 
Studienbüro >> 
Dekanat >> 
Internationales >> 
Forschung & Entwicklung  >> 

Projekte >> 
Labore, Pools & Studios  >> 

HSD

Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences


FB5

Fachbereich Medien
Faculty of Media

Labor für Virtuelles Studio / Virtuelle Realität



Publikationen >>
Presentationen >>
Forschung >>
Technologie >>
Galerie >>
Abschlussarbeiten >>
Events >>
Lehre >>
Anfahrt >>
Labor Suche >>
Aktuelles >>

Mixed Reality Experience - Ein Einblick in die Virtuelle Realität unter Nutzung eines Virtuellen Studios [EN]

 

Anmoderation in der Anwendung The Lab Darsteller vor der Hohlkehle Snapshot: Erzeugung von Luftballons Snapshot: Explosion eines Luftballons
Snapshot: Navigation durch Teleportierung Snapshot: Egozentrische Sicht mit dem HMD Snapshot: Schnittebene durch den Körper HTC Vive HMD mit dem Lighthouse Tracking
Lensencoder für Abnahme von Zoom und Fokus Tracking Hub zur Umsetzung der Daten Renderer mit der egozentrischen Sicht Studiokamera
Decke mit retroreflektierenden Markern für das Startracker System Kamera des Startracker Systems Studiodecke Startracker im Viewfinder

 

Die Produktion wurde im Rahmen der Lehrveranstaltung Interaktives Virtuelles Studio der Hochschule Düsseldorf im Studio von vr3 / Voss GmbH – TV Ateliers durchgeführt. Diese Produktion ist mit der Idee geboren worden die Sendung der "WDR Lokalzeit" am 10.11.2016 mit dem Titel "Willkommen im Virtual Reality-Café" mit einem Virtuellen Studio umzusetzen, um besser die Virtuelle Umgebung zeigen zu können. Das Set bildet ein Teilausschnitt der SteamVR Anwendung "The Lab" in der Interaktion und Navigation demonstriert werden. Nach einer kurzen Einführung in VR über die Begriffe Imagination, Immersion und Interaktion sowie der Feststellung, dass es sich hier um "Augmented Virtuality" handelt, wird mit Luftballons gespielt und eine Schnittebene durch ein Skelett bewegt. Das Kameratrackingsystem Startracker (Mo-Sys) wurde über den Tracking Hub (Vizrt) über die Schnittstelle OpenVR an die VR Anwendung unter Verwendung eines entwickelten Treibers angebunden ohne die eigentliche Anwendung zu verändern. Die Bildverarbeitung, wie das Entfernen des Hintergrundes und Mischen, wurde über den Hardware-Keyer Ultimatte realisiert. Es wurde der Frage nachgegangen “Wie kann die Erfahrung/Nutzung einer Virtuellen Umgebung Dritten durch eine Videoübertragung oder Aufzeichnung vermittelt werden?”.

 

Video

 

The media player is loading...

 

Download

 

Bezeichnung Laufzeit mp4
Originalfassung 1080p mobil5:53 Min270,4 MB >> 
Shinpei Takeda: Atomic Morphology (VR) 720p mobil3:20 Min256,6 MB >> 
Shinpei Takeda zeichnet in VR zum ersten Mal 720p mobil2:23 Min150 MB >> 

 

Produktionsteam

 

Darstellerinnen: Bianca Herder, Ida Kiefer


Team: Florian Busch, Jens Herder, Dennis Hergert, Sebastian Holthausen, Kevin Klever, Dirk Konopatzki (vr3), Philipp Ladwig, Antje Müller, Jochen Schreiber (vr3), Kai Vermeegen

 

Schlüsselwörter

 

Virtuelles Studio, HMD, Vive, Interaktion

 

Credits

Tracking Hub Software von Vizrt

Kameratrackingsystem - StarTracker von Mo-sys

Virtuelles Studio vr3 / Voss GmbH – TV Ateliers

VR Software für die Demonstration: The Lab von Valve

 

Adapter für Vive Controller

 

Adapter für Vive Controller Advantages and Limitations of Immersive 3D Polygonal Mesh Modelling in Virtual Reality

Für die ersten, experimentellen Aufnahmen wurde ein Adapter für einen Vive Controller von Herrn Hergert entworfen und mit einem 3D-Drucker erstellt. Das Modell für den Adapter kann frei genutzt werden, wobei es nur für eine Version der Controller passt. Das Video zur Masterarbeit Advantages and Limitations of Immersive 3D Polygonal Mesh Modelling in Virtual Reality von Philipp Ladwig wurde mit einer ähnlichen Technik erstellt.

 

Produktionen

Interaktives Virtuelles Studio - Indiana Jones im Land der Studenten
Produktionen der HS Düsseldorf mit der Gameengine Unreal, 2018.
Praktikum Virtuelles Studio [2016] mit dem Thema VR
Der Studiobetrieb wird im Praktikum Virtuelles Studio im Studiengang Medientechnik unterrichtet.
Subtle Animations using Talent Tracking in a Virtual (TV) Studio
Produktion im Virtuellen Studio der FH Düsseldorf, 2014.
SpiderFeedback - seilwindengebundenes, visuelles Feedback im Virtuellen Studio
Produktion im Virtuellen Studio der FH Düsseldorf, 2014.
VRON: Virtual Reality over Networks - Die vier Stadien in einer digitalen Welt im Virtuellen Studio: Mensch, Cyborg, Avatar, Bot - Eine Virtuelle Studio-Produktion des Fachbereich Medien
Produktion im Virtuellen Studio der FH Düsseldorf, 2013.
Markerloses Darsteller Tracking für Anwendungen im Virtuellen Studio
Produktion im Virtuellen Studio der FH Düsseldorf, 2013.

Veröffentlichungen

A Lighthouse-based Camera Tracking System for Professional Virtual Studios
Kai Vermeegen and Jens Herder, GI-VRAR, Workshop Proceedings / Tagungsband: Virtuelle und Erweiterte Realität – 15. Workshop der GI-Fachgruppe VR/AR, ISBN 978-3-8440-6215-1, Düsseldorf, pp. 19-26, Oktober, 2018.
Mixed Reality Experience - How to Use a Virtual (TV) Studio for Demonstration of Virtual Reality Applications
Jens Herder, Philipp Ladwig, Kai Vermeegen, Dennis Hergert, Florian Busch, Kevin Klever, Sebastian Holthausen, and Bektur Ryskeldiev, Proceedings of the 13th International Joint Conference on Computer Vision, Imaging and Computer Graphics Theory and Applications - Volume 1: GRAPP, Santa Cruz, Portugal, INSTICC, DOI=10.5220/0006637502810287, Januar 27-29, 2018.
Four Metamorphosis States in a Distributed Virtual (TV) Studio: Human, Cyborg, Avatar, and Bot - Markerless Tracking and Feedback for Realtime Animation Control
Jens Herder, Jeff Daemen, Peter Haufs-Brusberg, Isis Abdel Aziz. Four Metamorphosis States in a Distributed Virtual (TV) Studio: Human, Cyborg, Avatar, and Bot - Markerless Tracking and Feedback for Realtime Animation Control, In Virtual Realities, pp 16-32, Springer International Publishing, DOI=10.1007/978-3-319-17043-5_2, ISBN 978-3-319-17042-8, April 1st, 2015.
SpiderFeedback - Visual feedback for Orientation in Virtual TV Studios
Jonathan Simsch and Jens Herder, 11th International Conference on Advances in Computer Entertainment, ACE 2014, Funchal, Portugal, November 11-14, 2014.
Four Metamorphosis States in a Distributed Virtual (TV) Studio: Human, Cyborg, Avatar, and Bot
Jose Burga, Jeff Daemen, Sascha Charlie Djuderija, Maren Gnehr, Lars Goossens, Sven Hartz, Peter Haufs-Brusberg, Jens Herder, Mohammed Ibrahim, Nikolas Koop, Christophe Leske, Laurid Meyer, Antje Müller, Björn Salgert, Richard Schroeder, and Simon Thiele, 10th International Conference on Visual Media Production (CVMP 2013), short paper, London, November, 2013.
Markerless Actor Tracking for Virtual (TV) Studio Applications
Jeff Daemen, Peter Haufs-Brusberg, and Jens Herder, International Joint Conference on Awareness Science and Technology & Ubi-Media Computing (iCAST 2013 & UMEDIA 2013), HC-2013 Track, Hamamatsu/Aizu-Wakamatsu/Duesseldorf, November, 2013.

Abschlussarbeiten

Advantages and Limitations of Immersive 3D Polygonal Mesh Modelling in Virtual Reality
Philipp Ladwig, Masterarbeit, 12.5.2017
Virtuelles Studio

FH D FB 5 VSVR

09.10.2018

Seitenanfang ^^ 

Kontakt >> 
Suche >> 
Impressum >>