HS Düsseldorf >> 
Fachbereiche >> 
Institute >> 
Organe und Gremien >> 
Verwaltung >> 
Hochschulbibliothek >> 
Campus IT >> 
Suche & Hilfe >> 

FB 1 Architektur >> 
FB 2 Design >> 
FB 3 Elektro- & Informationstechnik >> 
FB 4 Maschinenbau >> 
FB 5 Medien >> 
FB 6 Sozial/Kulturwiss. >> 
FB 7 Wirtschaft >> 

Aktuelles >> 
Studium >> 
Personen >> 
Showroom >> 
Studienbüro >> 
Dekanat >> 
Internationales >> 
Forschung & Entwicklung  >> 

Projekte >> 
Labore, Pools & Studios  >> 

HSD

Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences


FB5

Fachbereich Medien
Faculty of Media

Labor für Virtuelles Studio / Virtuelle Realität



Publikationen >>
Presentationen >>
Forschung >>
Technologie >>
Galerie >>
Abschlussarbeiten >>
Events >>
Lehre >>
Anfahrt >>
Labor Suche >>
Aktuelles >>

Abstract: Virtuelle Studios ohne Kameratracking: Verfahren, Entwicklungen und Einsatzmöglichkeiten

Rasmus Huxmann, Virtuelle Studios ohne Kameratracking: Verfahren, Entwicklungen und Einsatzmöglichkeiten, Hochschule Düsseldorf, Bachelorarbeit, 17.12.2015.

Diese Arbeit befasst sich mit den Konzepten von virtuellen Studios ohne kontinuierliche Positions- und Orientierungsbestimmung (Tracking) von Kameras. Die Messung der Kameraparameter während einer Aufnahme, um den in Echtzeit berechneten Hintergrund perspektivisch korrekt darzustellen, ist bei größeren Fernsehproduzenten die allgemeine Praxis. Trackless-Verfahren hingegen sehen vor, Darsteller nicht als statische Bildebene auf eine virtuelle Umgebung zu montieren, sondern sie als grafisches Objekt in der 3D-Szene zu platzieren und die Perspektive mittels virtueller Kamera festzulegen. Die Möglichkeiten und Einschränkungen, die damit im Vergleich zu anderen Studiolösungen einher gehen, werden herausgearbeitet und ins Verhältnis gesetzt. Dazu werden verschiedene aktuelle Verfahren vorgestellt, die einen Verzicht auf die Analyse der Kameraperspektive zulassen, und einen Einblick in Entwicklungen eröffnet, die möglicherweise in Zukunft das Verfahren des Kameratrackings ablösen könnten. Für eine Beurteilung von zeitgemäßen Trackless-Lösungen werden weiterhin exemplarisch einige kommerzielle Produkte betrachtet. Der aktuelle Entwicklungsstand wird durch eine Expertenbefragung auf seine praktischen Möglichkeiten und Einschränkungen hin geprüft und ein Rahmen ermittelt, innerhalb dessen die Techniken effektiv eingesetzt werden können.

Keywords:

Virtuelles Studio, Trackless

Betreuer:

Prof. Jens Herder, Dr. Eng./Univ. of Tsukuba
Dipl.-Ing. Klaus Hennemann

Ort:

Die Arbeit wurde bei CBC in Köln durchgeführt.

VirtuellesStudio

HSD FB 5 VSVR

24.05.2016

Seitenanfang ^^ 

Kontakt >> 
Suche >> 
Impressum >>