HS Düsseldorf >> 
Fachbereiche >> 
Institute >> 
Organe und Gremien >> 
Verwaltung >> 
Hochschulbibliothek >> 
Campus IT >> 
Suche & Hilfe >> 

FB 1 Architektur >> 
FB 2 Design >> 
FB 3 Elektro- & Informationstechnik >> 
FB 4 Maschinenbau >> 
FB 5 Medien >> 
FB 6 Sozial/Kulturwiss. >> 
FB 7 Wirtschaft >> 

Aktuelles >> 
Studium >> 
Personen >> 
Showroom >> 
Studienbüro >> 
Dekanat >> 
Internationales >> 
Forschung & Entwicklung  >> 

Projekte >> 
Labore, Pools & Studios  >> 

HSD

Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences


FB5

Fachbereich Medien
Faculty of Media

Labor für Virtuelles Studio / Virtuelle Realität



Publikationen >>
Presentationen >>
Forschung >>
Technologie >>
Galerie >>
Abschlussarbeiten >>
Events >>
Lehre >>
Anfahrt >>
Labor Suche >>
Aktuelles >>

Abstract: Entwicklung einer Tiefenschätzung mit einem modulierten Infrarotsignal unter Verwendung der Messung der Phasenverschiebung zum Einsatz im Virtuellen Studio

Michael Wilke, Entwicklung einer Tiefenschätzung mit einem modulierten Infrarotsignal unter Verwendung der Messung der Phasenverschiebung zum Einsatz im Virtuellen Studio, Fachhochschule Düsseldorf, Bachelorarbeit, 26.10.2009.

Diese Arbeit beschreibt ein einfaches und flexibles Trackingsystem. Es wird erläutert wie mit einer Time-of-Flight Kamera eine ansichtsbasierte Personenerkennung realisiert wird. Mit Hilfe verschiedener OpenCV-Funktionen wird das Kamerabild aufbereitet und ein Trackingpunkt ermittelt. Dieser dient anschließend zur Ermittlung eines Entfernungswertes. Die ermittelten Werte werden über OSC gesendet und stehen somit unterschiedlichsten Anwendungen zur Verfügung.

Keywords:

Moderatoren Tracking, Time-of-Flight Kamera, Virtuelles Studio

Betreuer:

Prof. Jens Herder, Dr. Eng./Univ. of Tsukuba
Dipl.-Ing. Thorsten Mika

Ort:

Die Arbeit wurde im Labor für Virtuelles Studio / Virtuelle Realität durchgeführt.

VirtuellesStudio

HSD FB 5 VSVR

05.01.2010

Seitenanfang ^^ 

Kontakt >> 
Suche >> 
Impressum >>